2019
11
Samstag Mai

Bloodsucking Zombies from Outer Space

Explosiv Bahnhofgürtel 55a, 8020 Graz
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Beginn: 18:00 Uhr
  • Stehplatz 21.00
Bloodsucking Zombies from Outer Space am 11. May 2019 @ Explosiv.
  • Bloodsucking Zombies from Outer Space

Das zweite Mal seit Jahren wieder in Graz!

Bloodsucking Zombies from Outer Space – ein selbsterklärender Name, dem nicht mehr sehr viel hinzuzufügen ist. Zombies, Massaker, Horror. Eine konzeptuelle Bühnenshow kombiniert mit feinsten Shock Rock. Dieser wurde 2015 auch mit der Verleihung eines Amadeus Austrian Music Awards in der Kategorie “Hard & Heavy“ belohnt. Die musikalische Zombie Apokalypse hat also schon längst begonnen und das einzige, wovor man sich wirklich fürchten muss, ist auch in ihren Bann gezogen zu werden.

Wer die Band kennt, liebt sie und wer sie noch nicht gesehen hat, sollte das bei diesem Event unbedingt nachholen!

“Stay wild, sick and undead!”

Support:

Julia G. – Julia G. bedienen sich an den Klischees der Rock Musik und brechen gewollt durch Barrieren und Tabuthemen und halten damit der Gesellschaft einen Spiegel vor, den sie nicht übersehen können. „Eine Show muss unterhalten und es muss was zu sehen geben.“ Ist die Devise von Julia G.! Eine Show-Band, die man sehen muss und nicht nur hören kann!

Fritz Cobra – Die vier Musiker bringen jede Menge Banderfahrung mit und führen ihre verschiedenen Einflüsse in ihren systemkritischen Songs zusammen. Kraftvolle Riffs und viel Tempo, aber auch melodiöse Refrains werden hier mit gehörig Punk Rock Attitude den Hörern vor den Latz geknallt. Dabei nehmen sich die 4 Jungs vor Nichts und Keinem ein Blatt vor den Mund.

Tom Unterweger & die tanzenden Leichen – Diktatoren, Demagogen und mordlüsterne Milliardäre. Tom Unterweger und die tanzenden Leichen zeichnen in ihrem neuen Album „Roboter an die Macht“ eine düstere Dystopie aktueller Zeitgeschehnisse. Kollektive Sehnsucht nach einfachen Antworten und starken Führern: „Die Menschen werden blind in der Nacht und rufen Roboter an die Macht“, so im Titeltrack des Albums. Natürlich fehlt es auch diesem Album nicht an reichlich morbidem Schmäh, einem Augenzwinkern hier und da und verzerrten Gitarren an allen Ecken und Enden. Jenes Album werden Tom Unterweger & die tanzenden Leichen auch and diesem Abend präsentieren.