2020
24
Dienstag März
Neuer Termin: 01
Dienstag Dezember

Ben Caplan

Das Werk Spittelauer Lände 12, 1090 Wien
Map

Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit.

Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Vorverkauf 23.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 28. November 2020

Ben Caplan am 24. March 2020 @ Das Werk.
  • Ben Caplan

Ben Caplan aus Halifax, Kanada ist Songwriter, Performer und Entertainer im besten Sinne des Wortes. Vom ersten Moment an, wenn er die Bühne betritt, begeistert er mit seinem ansteckenden Charme, einem inspirierendem Geist und einer wahrhaft fesselnden Präsenz. Man spürt Leichtigkeit und eine Form von Genugtuung, wenn der Musiker sich vor sein Publikum stellt – bereit, es auf eine kollektive musikalische Reise ins absolute Chaos mitzunehmen.

Romantik und Härte, Kälte und Klarheit, Schönheit und Tiefe – das sind dabei die scheinbar widersprüchlichen Inhalte, die Caplans nichtsdestotrotz harmonische Musik charakterisieren. Der Mann mit dem Rauschebart – der ihn älter wirken lässt, als er eigentlich ist – ist dabei genauso prächtig, wie seine Stimme selbst.

Der Kanadier erobert seit 2011 die Welt mit seinen unter die Haut gehenden Musikstücken. Stilistisch dem Folk verschrieben, erhält er nach seinem ersten Album „In The Time Of Great Remembering“ direkt sieben Nominierungen bei den Nova Scotia Music Awards und bringt schlussendlich den Preis für den „Entertainer of the Year“ nach Hause. Auch sein zweiter Longplayer „Birds With Broken Wings“ (2015) wird von KritikerInnen gefeiert. Übrigens: für dieses vielseitige Album hat er mit insgesamt 30 ProduzentInnen und MusikerInnen zusammengearbeitet!

2018 schließlich befasst sich Ben Caplan mit Themen wie Immigration, Verlust, Liebe, Dunkelheit, Sex und Gott und gießt selbige in ein von der Fachpresse regelrecht umjubeltes Theaterstück mit dem Titel „Old Stock: A Refugee Love Story“. Mit dem daraus resultierenden und darauf aufbauenden Album „Old Stock“ ist er im Anschluss nochmal auf Tour.

Was er 2020 im Werk Wien auf die Bühne zaubert, bleibt hingegen vorerst abzuwarten – gut wird’s auf alle Fälle!