2011
Von 01
Dienstag März
Bis 31
Donnerstag März

B72 im März

B72 Hernalser Gürtel 72-73, 1080 Wien
Map
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00

Das B72 hat im März einiges zu bieten.

PROGRAMM IM MÄRZ:

Di, 01.03.2011
THE JOY FORMIDABLE (UK) + BALTHAZAR (BE)
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERHÄLTLICH!
DJ Erv
There’s something panoramic about The Joy Formidable’s music – their mountainous, fuzzed out riffs and ferocious, earthy rhythms shrouded in ethereal haze. It sounds like where they’re from: Childhood friends Ritzy Bryan (vocals, guitar) and Rhydian Dafydd (bass, vocals) grew up in rural North Wales, surrounded by rolling green hills and little else. ‚There’s a beauty and a loneliness to the landscape there,‘ says Dafydd. ‚We had no neighbors growing up,‘ Bryan notes. ‚I think my parents looked for a house with no neighbors so they could play their music as loud as possible.‘
AK 14€
VVK 12€

Mi, 02.03.2011
KLUB FRAKTAL : MUSIKALISCHE STADTGESPRÄCHE #4
Ondulada
No Mad Ronin
Handmade
VJ RESIDENTS – LAMPENSCHIRM
Eintritt frei!

Do, 03.03.2011
Der Gute Club – LIVE: BARK BARK DISCO (MT)
DJs: Skofield & Vicious
Der Mann, dessen Name klingt, als wäre er der Sprössling eines österreichischen Schifahrers, stammt eigentlich aus Malta. Er kam aber schon viel rum in der Welt. Als Schlagzeuger der Beangrowers, Maltas größten Musikexport. Als Schnittmeister für TV-Beiträge und Pornofilme. Als technisch versierter Mensch, der Wettbüros hohe Umsätze im Internet verschafft. Da braucht es Abwechslung, wie zum Beispiel Rumgeklimpere auf der alten Bontempi-Orgel. Und Party. Perfekt, um das Alter Ego Bark Bark Disco und also die Sau rauszulassen. Am 3. März im B72 in Wien.
AK 7€
VVK 5€

Fr, 04.03.2011
ICH BIN ZU DRITT (A)
danach Trash’D – Rocky Raccoon und Sir Karlsson – it’s indie, darlin‘

Ich Bin Zu Dritt sind zu viert! Mit Keyboarder Daniel Sonnleitner wird der geschichtsträchtigen Band ein weiterer historischer Musikstein hinzugefügt. Wie Bassist Peter Bellmond spielte Sonnleitner in den 90er Jahren bei den Wiener Goth-Romantikern Siamese Rouge – aber die roots von IBZD reichen noch viel weiter zurück.
Schon in den ausklingenden 70ern machte Sänger, Gitarrist und Songwriter Franz Bröckel seine ersten musikalischen Erfahrungen mit der Vorarlberger Punkband Chaos, rief danach Passepartout ins Leben, die sich in den 80ern in Wien Kultstatus erworben, und von leidenschaftlichem Melody-Pop bis narkotischem Neo-Blues musikalische Beweglichkeit in Permanenz bewiesen. Noch vor Gründung des Nachfolge-Acts Rose Club wirkte Franz Bröckel daneben in nicht minder szenelegendären Bands wie den martialischen The Thorns und den vergleichsweise friedlichen Music From The Fields mit.
AK 8€

Sa, 05.03.2011
Alternative Saturday Night
DJ ELK
Eintritt frei!

So, 06.03.2011
YUCK (US) + PORCELAIN RAFT (UK)
DJ ERV + Djane LikelyLady D
Ihren Namen kann man nicht so ernst nehmen, diese Band aus Nordlondon ist alles andere als „Igitt“. Sänger Danny und Bassist Max haben sich einen Bassisten aus Hiroshima und einen Drummer von New Jersey ins Boot geholt und die Band Yuck gegründet. Vervollständigt wird die Band durch Sängerin Ilana. Seit ihrer Gründung begeistern sie nun ihr Publikum mit Songs wie „Georgia“, „Weakend“ oder der Ballade „Automic“.
AK 12€
VVK 10€

Mo, 07.03.2011
DOLL AND THE KICKS (UK) + THE CARLS (A) + LIGHT LEAKS (A)
DJ Rob Baker

“When I first saw Doll & The Kicks live, I could not, even with the best will in the world, look away,” – MORRISSEY (NME – October 2010)
Few bands can claim to have been singled out and hand picked to go on tour with one the most iconic figures in modern music. In 2009, on the back of his endorsement, Doll & The Kicks opened for Morrissey for over 6 months on his UK/ European/ USA and Russian ‘ Tour of Refusal’.
……The band were chosen as MSN’s Unsigned Band of the Month in November 2008. They were featured in the January 2009 MySpace newsletter as one of the Top 10 New Bands for 2009, alongside Lady Gaga and Florence and the Machine. Thanks to their strong performance at this years SXSW festival, Doll & the Kicks were single out by the Huffington Post as one of the 10 top bands to look out for this year. A high accolade from such a highly read web news source.
AK 12€
VVK 10€

Di, 08.03.2011
ELVIS JACKSON (SLO) + NOWISE NICE (A)
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERHÄLTLICH!

Elvis Jackson ist eine ganz besondere Rock-Gruppe, die in letzten zehn Jahren ihren eigenen musikalischen Stil unter Einfluss von Ska, Punk, Hardcore, Reggae und Metallic entwickelt hat. Sie entstanden Ende 1997, erste Proben hatten sie nur zwei Tage vor dem ersten Auftritt, seither sind sie für ihre exzellente, unvergessliche (wie Elvis und Jackson) live Auftritte und ihre positive Energie berühmt.
Nach drei erfolgreichen Ausgaben von »Move You fee it’s on O’clock« (Rock’n’Roll Rec, 1999), »Go Home and Practice« (Rock’n’Roll Rec, 2000) und »Summer Edition« (EJ Rec/ Multimedia, 2003) haben sie dreimal den Schlagzeuger gewechselt. Die aktuelle Besetzung ist heute stabiler und schlagkräftiger als je zuvor. David Kovsca – Buda (Vokal), Bostjan Beltram – Berto (Gitarre), Erik Makuc – Slavc (Bassgitarre) und Marko Sorsak – Soki (Schlagzeug) haben sich nach zehn Jahren harter Arbeit und Konzertierens durch ganz Europa entschlossen, einen wichtigen Schritt nach vorne zu machen.
AK 13€
VVK 11€

Mi, 09.03.2011
KLUB FRAKTAL : HUNDERTQUADRAT
Sebastian Oberst
Neno Regoje
Tres Puntos
VJ RESIDENTS – LAMPENSCHIRM
Eintritt frei!

Do, 10.03.2011
Club VAM
DJane Avilo + DJane Dementia
Club VAM – veni audi movi
the individual electronic area
Electro Pop, Synth-Pop, (Minimal) Techno, Breakbeat
sounds like Deichkind, Jeans Team, CSS, Ascii Disco, Boys Noize, Green Velvet, Daft Punk, Tiga, David Caretta, Chemical Brothers, My Robot Friend, Dizzee Rascal, The Streets, Fisherspooner, DJ Hell, Sven Väth…
Eintritt frei!

Fr, 11.03.2011
TRASH’d
DJanes She(epy) + Vee – it’s indie, darlin‘
Eintritt frei!

Sa, 12.03.2011
Alternative Saturday Night
DJ Alfi
Eintritt frei!

So, 13.03.2011
MY NAME IS MUSIC (A) + GOODFELLAS (CZ)
My Name Is Music ist ein Duo aus Wien, das in der Tradition gemischter Doppel á la White Stripes, Ting Tings, The Kills oder Blood Red Shoes seinen ganz eigenen Indie-Style kreiert hat.
Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „REVOLUTION“ im Frühjahr 2010 geht es Schlag auf Schlag. Die heimische und internationale Musikpresse ist voll des Lobes. In der John Peel Radio Session wurde My Name Is Music als die Sensation aus Österreich präsentiert, auf Radio Sputnik als die frischeste Band seit langem, die US-Radiolegende Sat Bisla pushte das Album in amerikanischen Radiostationen. In den UK-Indiecharts landete der Song „Smooth Revolution“ gleich in der ersten Woche auf Platz 30 und das Video wurde auf 3SAT präsentiert. MNIM absolvierte seitdem viele Konzerte in Österreich, Deutschland und Tschechien.
Doch der Erfolg reißt nicht ab. FM4 pusht die aktuelle Single „Straight & Simple“, das gleichnamige Video rotiert auf GOTV und die Austrian Indie Charts sind erobert.
AK 10€
VVK 8€

Mo, 14.03.2011
Rockhounds Night
DJ Rockhound
Eintritt frei!

Di, 15.03.2011
MF/MB (SWE)
Die schwedische Band MF/MB setzt sich aus Gitarren, Schlagzeug, Bass, Synthesizer und Gesang zusammen. Aber in erster Linie sind Viktor, Jocke, Sebastian, Christine und Erik dafür verantwortlich, ihre Shows für jeden Besucher zum Konzerterlebnis zu machen.
Am 17. Mai 2010 brachten sie über Adrian Recordings mit ‚The Big Machine‘ einen ersten Vorgeschmack zum, im Herbst erschienen Album ‚Folded‘ heraus.
Am 15. März 2011 machen sie bei ihrer Tour auch im B72 halt, um einige Nummern des neuen Albums live zu präsentieren.
Eintirtt: TBA

Mi, 16.03.2011
KLUB FRAKTAL : KLUB FRAKTAL IS SO MESSED UP
Ondulada
Stefern Horson
Edgar Retro
VJ RESIDENTS – LAMPENSCHIRM
Eintritt frei!

Do, 17.03.2011
bingo! club
Burstup (Bassmanics, Wickedsquad) ‚live act‘
Laminat (Schönbrunner Techno)
moxx (funkroom)
Am dritten Donnerstag im März startet mit bingo! der erste queere Technoclub Wiens zum zweiten mal. Abseits des Mainstreams trumpfen Burstup (Bassmanics, Wickedsquad) & die DJs Laminat (Schönbrunner Techno), moxx (funkroom) and friends den B72-Dancefloor mit rauen und raren tech/minimal/electro-Tunes auf . Nach Mitternacht heizt euch Burstup mit einem coolen live act ein. Pack die Tanzschuhe aus und komm wie du bist!
AK 4€ bis 23:00 danach 7€

Fr, 18.03.2011
ER IST TOT, JIM (A) CD – Releaseparty
danach Trash’D DJs Excel & Giggsy – it’s indie, darlin‘
Er ist tot, Jim erzählen mit Vehemenz persönliche Geschichten, die vertraut vorkommen. Vom Scheitern und Verzweifeln, Aufstehen und Weitergehen. Von falschen Erfolgen und vermeintlichen Königen der Welt. Musik, die aus dem Bauch kommt, ins Ohr geht und in bester Tradition deutschsprachigen Indie-Rocks steht: laut, eingängig, mit Botschaft.
Ihr Debüt „An der Spitze ist für alle Platz“ erscheint im März 2011 und geht rockig zur Sache – unter anderem mit dem Song „Gartenbau“, der beim FM4 Protestsongcontest 2011 ins Finale eingezogen ist.
AK 6€

Sa, 19.03.2011
Alternative Saturday Night
Shades of Pink
Eintritt frei!
 
So, 20.03.2011
WRECKLESS ERIC & AMY RIGBY (US)
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERHÄLTLICH!
Two piece rock and roll group
Wreckless Eric & Amy Rigby have individually been making distinctive and original music for decades, he a British iconoclast and wild-card survivor of the early Stiff Records, she as a long-standing heroine of the New York pop scene. For the last three years they have been touring in the US, UK and Europe. In 2008 the self-styled `two piece rock ‘n’ roll group’ released their debut album “Wreckless Eric & Amy Rigby”, which enjoyed rapturous critical acclaim in the USA and has been the subject of a four star review in Mojo. They have also recently recorded a new double A side single, “Teflon Wok” c/w “Bobblehead Doll”.

Wreckless Eric recorded the legendary single “Whole Wide World” back in 1977. Since then he has made countless albums in different guises, moving between bubblegum, pop, grunge, psychedelia and techno, but always remaining true to the DIY spirit of his early Stiff days. His most recent solo album, Bungalow Hi, was described by Andrew Weatherall as sounding “like Bo Diddley trying to outdo Aphex Twin”.
AK 13€
VVK 11€

Mo, 21.03.2011
WannaPlayVienna.at – LIVE: ATOMIC STEREO (A) + HORNYPHON (A)
Indie bands get on stage!
Anmeldung unter: www.wannaplayvienna.at
Eintritt frei!

Di, 22.03.2011
Polar Fantasy Club
DJ ILIAS (V-TEAM)
Eclectic Tuesday NIghts hosted by V TEAM – Indie, Electro, HipHop und alles dazwischen.
Eintritt frei!

Mi, 23.03.2011
KLUB FRAKTAL : HALS ÜBER KOPF
Alex Bayer
Sebastian Oberst
Einer Weniger
Andreas Buchner
VJ RESIDENTS – LAMPENSCHIRM
Eintritt frei!

Do, 24.03.2011
RAINER VON VIELEN (D)
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERHÄLTLICH!
Bevor Du an Rap, Dancehall, Elektro-Rock oder sonst etwas vermeintlich hippes denkst, lass uns folgendes unmissverständlich klarstellen: diese Band gewordene Festung der Umtriebigkeit hat ihre Fundamente im Allgäu.
Wenn E.T. den Finger hebt, um nach Hause zu telefonieren, wenn Moses das Meer teilt um das Volk Israel ins gelobte Land zu führen, dann treibt sie ein und die selbe Sehnsucht: Es ist das Bedürfnis nach Heimat.
Heimat, das ist der Ort, wo man die Regeln versteht, wo man sich auskennt, wo man selbst mit seinen Freunden festen Boden unter den Füßen hat. Heimat, das hat nichts mit Herkunft zu tun, aber viel mit Vertrauen und Haltung.
AK 12€
VVK 10€

Fr, 25.03.2011
AN PIERLE AND WHITE VELVET (BE)
danach Trash’D DJ’S Nils & Erv
„Guter Pop kann auch aus Belgien kommen. An Pierlé singt mit einer Stimme, die an Kate Bush und Tori Amos erinnert, und schert sich nicht um musikalische Kategorien. Wie sie auf ‚White Velvet‘ verspielten Pop, verschrobene Arrangements und melodiösen Größenwahn zu einem geschlossenen Ganzen mischt, ist brillant.“
Eintritt: TBA

Sa, 26.03.2011
Alternative Saturday Night
DJ Alfi
Eintritt frei!

So, 27.03.2011
FATE DECIDED OTHERWISE (A) + PACK OF WOLVES (A) + LAMBDA (A)
Schneller Alternative-Rock? Wilder Indie-Punk?… es gibt wie immer unendlich viele Begriffe um die Musik von Fate Decided Otherwise zu beschreiben – und wie immer trifft keiner wirklich zu. Seit Ende 2007 sind die vier jungen Wiener unermüdlich unterwegs um ihre Musik mit ihrem Publikum zu teilen. Der Weg war zwar Steinig, führte aber auch zu einigen kleinen Erfolgen.
Zwei EP’s hat die Band bereits veröffentlicht, wobei die zweite in absoluter Handarbeit entstanden ist. Diese Vorliebe für etwas eigenes, etwas anderes beschreibt vielleicht auch die Musik der Band am besten.
AK 7€
VVK 5€

Mo, 28.03.2011
Rockhounds Night
DJ Rockhound
Eintritt frei!

Di, 29.03.2011
Club Nolabel
Live:
PARASOL CARAVAN
SWEET LEEF
tba
AK 4€

Mi, 30.03.2011
KLUB FRAKTAL : BITORESQUE
Ondulada
Lee Stevens
Simon Lebon
Roman Rauch
VJ RESIDENTS – LAMPENSCHIRM
Eintritt frei!

Do, 31.03.2011
Smash CLUB
DJ Cruz und Marvin
Eintritt frei!