2011
Von 01
Dienstag Februar
Bis 28
Montag Februar

B72 im Feber

B72 Hernalser Gürtel 72-73, 1080 Wien
Map
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00

Das B72 hat im Feber einiges zu bieten. Das genau Tagesprogramm findest du unter ‚mehr Info‘ (siehe unten).

PROGRAMM IM FEBER:

Di, 01.02.2011
Polar Fantasy Club
DJ ILIAS (V-TEAM)
Eclectic Tuesday NIghts hosted by V TEAM – Indie, Electro, HipHop und alles dazwischen.
Eintritt frei!

Mi, 02.02.2011
KLUB FRAKTAL : AM PONYHOF
Sebastian Oberst(Warmup)
Thomas Stieler
Jon Pony
Visualized by Lampenschirm
Eintritt frei!

Do, 03.02.2011
Der Gute Club – SPOT ON DENMARK
Die Dänen sind zurück.Velkommen! Zum zweiten Mal präsentiert das Spot-Festival drei dänische Newcomer Acts – allesamt erstmalig auf österreichischem Konzert Boden.
Die Bands wurden anlässlich des Spot Festivals 2010 in Aarhus von einer Jury aus FM4, TBA, gotv, the gap, AMAN und ink music gewählt.
AK 12€
VVK 10€

Fr, 04.02.2011
HESTA PRYNN (US) + LION OF IDO (US)
danach Trash’D DJ’S Nils & Erv

Hesta Prynn might just knock you out.
Take one listen to her brand of electro-hip-hop-art-rock, and you’ll most likely be on your ass begging for more?in the best way possible. In the same manner that Andy Warhol and The RZA artistically tore up the Big Apple, she’s a maverick in the classic ‚New York‘ sense of the word. ‚Woah Woah‘ and ‚Recall‘ ride a thin line between indie elegance and gutter hip hop attitude. The former Northern State MC remains an underground artist with a chic sense of style and a visionary take on all things outside the norm. Flipping her sonic switchblade through cuts like ‚Seven Sisters,‘ she shifts from ethereal crooning to raucous ranting on the drop of a dime. She’s constructed an aural enigma that could only come from an old school Nintendo-playing, horror movie fanatic who’s got a keen fashion sense. With a full-length debut on the way, Hesta Prynn is about to be everywhere. Plus, she has a mean left hook live?
AK 13€
VVK 10€

Sa, 05.02.2011
Alternative Saturday Night
DJ ELK
Eintritt frei!

So, 06.02.2011
JAMES YUILL (UK) + SWEET SWEET MOON (A)
‚Es geht darum, dass man als Mensch etwas aufgibt, das man braucht – Wasser und Luft – um zu überleben“
So lautete James Yuills Kommentar zum Titel seines Debütalbums „Turning down Water for Air“. Der britische Singer Songwriter der beim Label Moshi Moshi unter Vertrag steht, schuf damit eine Mischung aus elektronischen Beats und seiner melancholischen, wohlklingenden Stimme.
AK 14€
VVK 12€

Mo, 07.02.2011
BLOODGROUP (ISL)
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERHÄLTLICH!

Having released one of the very best albums of 2009 in Iceland according to critics and
others alike, Bloodgroup have risen from making simple electro pop in run-down houses in East-
Iceland to something much bigger.
Bloodgroup is made up of three talented Icelandic siblings, Hallur, Raggi and Lilja, and
Faroese techno mastermind Janus. This four-piece band is known for sensational live shows, their
captivating melodies and powerfully crafted brand of electronic music. Bloodgroup released their
debut album, Sticky Situation, in November 2007. The album was very well received, and
Bloodgroup were considered as one of the most interesting bands in Iceland following its release.
The next two years were spent mostly on touring, playing festivals like SXSW in Austin, Texas,
NXNE in Toronto, Canada, Roskilde festival in Denmark, CMJ in New York, Eurosonic in the
Netherlands and Iceland Airwaves.
AK 13€
VVK 11€

Di, 08.02.2011
DAWA (A)
Das Konzert von ‚Murder‘ wurde leider abgesagt!

Das Wort „Singer/Songwriter“ schwebt ein wenig über der Musik von John Dawa. Allerdings ist für ein schnelles Abstempeln Vorsicht geboten. John schreibt seine Songs zwar selbst und singt sie auch (mit einer Stimme die einen nicht nur sprichwörtlich vom Hocker reißt), lässt sich aber nicht so einfach in eine Schublade stecken. Seine Musik ist facettenreich und intensiv. Von ruhigen, gefühlvollen Nummern bishin zu gesellschaftskritischen, wütenden Songs ist alles dabei. John gelingt es, den alltäglichen Wahnsinn in Songs zu verpacken und ihn so erträglicher zu machen – und zwar mit Ohrwurmgarantie.
Eintritt frei!

Mi, 09.02.2011
KLUB FRAKTAL : STADTLANDFLUSS
Sebastian Oberst (Warmup)
Daniel Adam
Ebudspenc
Thomas Grün
Visualized by Lampenschirm
Eintritt frei!

Do, 10.02.2011
Club VAM
DJane Avilo + DJane Dementia
Club VAM – veni audi movi
the individual electronic area
Electro Pop, Synth-Pop, (Minimal) Techno, Breakbeat
sounds like Deichkind, Jeans Team, CSS, Ascii Disco, Boys Noize, Green Velvet, Daft Punk, Tiga, David Caretta, Chemical Brothers, My Robot Friend, Dizzee Rascal, The Streets, Fisherspooner, DJ Hell, Sven Väth…
Eintritt frei!

Fr, 11.02.2011
DEINE JUGEND (D)
danach Trash’D DJanes She(epy) + Vee – it’s indie, darlin‘
Zwischen attraktiv und wasted, zwischen Szene und Masse: das ist DEINE JUGEND, die angetreten sind, um die beste Zeit deines Lebens zu vertonen. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus der Eingängigkeit von Pop, der Energie von Punk und dem Charme von Elektro rockt Mannheims liebster Szeneexport nun schon seit der Gründung im Sommer 2008 die Clubs von Mailand über Zürich bis Berlin.
AK 12€
VVK 10€

Sa, 12.02.2011
Alternative Saturday Night
DJ Alfi
Eintritt frei!

So, 13.02.2011
Sound & Bar
Eintritt frei!

Mo, 14.02.2011
Rockhounds Night
DJ Rockhound
Eintritt frei!

Di, 15.02.2011
Polar Fantasy Club
DJ ILIAS (V-TEAM)
Eclectic Tuesday NIghts hosted by V TEAM – Indie, Electro, HipHop und alles dazwischen.
Eintritt frei!

Mi, 16.02.2011
KLUB FRAKTAL : GLAM NIGHT
Wolfgang Hoffer ( Warmup)
Glamboys VIE
Visualized by Lampenschirm
Eintritt frei!

Do, 17.02.2011
HARRIS (D)
Das Multitalent Harris, der erfolgreich Familie, Musik und Schauspielerei unter einen Hut bringt, gehört zur deutschen Hip Hop Landschaft wie der Fanschal zu einem Hertha Fan.
Bereits 1996 gründete er mit Dean Dawson das Legendäre Hip Hop Duo Spezializtz und das GBZ Imperium (Gras, Becks und Zärtlichkeit), welche die deutsche Rapszene nachhaltig prägten, waren geboren. Anders als herkömmliche Rap Acts füllten die Spezializtz auf Anhieb Konzerthallen und rockten Festivals wie Rock am Ring/im Park, Splash, Hip Hop Open und diverse andere Veranstaltungen. Bis heute veröffentlichten die
Spezializtz drei Alben, GBZ Oholika I, II und III.
AK 18€
VVK 14€

Fr, 18.02.2011
TRASH’d
Rocky Raccoon und Sir Karlsson – it’s indie, darlin‘
Eintritt frei!

Sa, 19.02.2011
Alternative Saturday Night
Shades of Pink
Eintritt frei!

So, 20.02.2011
Sound & Bar
Eintritt frei!

Mo, 21.02.2011
WannaPlayVienna.at – LIVE: LIGHT LEAKS (A) + SHE AND THE JUNKIES (A)
Indie bands get on stage!
Anmeldung unter: www.wannaplayvienna.at
Eintritt frei!

Di, 22.02.2011
THE BEWITCHED HANDS (FR)
Ihr habt sicherlich alle mal von Casanova gehört, oder? Er hat mehr als tausend Frauen verführt, aber hat sich weniger als zehn Mal in seinem Leben verliebt! Einige fragen sich, ob das kühle Kalkulation oder einfach nur reine Prahlerei war. Wir Musikkritiker dagegen sind unbestritten Musik-Casanovas: nach tausenden Kritiken und Artikel, wie vieler Begeisterungsstürme sind wir noch fähig? Wie vieler wirklicher Entdeckungen? Nicht vieler fürchte ich…
AK
VVK 10€

Mi, 23.02.2011
SCANNERS (UK)
danach Klub Fraktal : Vienna Wildstyle
Gollini
Slave to the Rhythm
X&I

Die Scanners aus London werden 2004 von Sänger Matthew Mole und Sarah Daly gegründet. Die beiden schreiben gemeinsam Songs und spielen erste Gigs. Bald wird die Post-Punk-Band zu einem Quartett aufgestockt und tritt im Vorprogramm von Bands wie The Wedding Present und Juliette & The Licks auf.
Ihr Debüt „Violence Is Golden“ erscheint 2006 beim US Label Dim Mak Records und lässt sie zum heißen Newcomer des Jahres avancieren. Touren durch Großbritannien, Europa und Nordamerika folgen. Ihr Sound ist ein Mix aus New Wave, Elektro und Post Punk und erinnert an Bands wie Metric, die Yeah Yeah Yeahs, PJ Harvey und Bloc Party.
AK 15€
VVK 12€

Do, 24.02.2011
FORMER GHOSTS (US)
DJ SKVLLKRSH
Es gibt wenige Musiker, die den Inhalt ihres Herzen dermassen ihrem Publikum offenbaren wie Freddy Ruppert alias Former Ghosts. Mit überwältigender Eindringlichkeit präsentiert er uns seine intimsten Gefühle im Kleid minimalistischer Synth-Wave-Pop-Songs. Zuallererst ist da diese Stimme: zwischen eindringlich flüsternd, verzweifelt flehend und hysterisch rasend gibt es kaum einen middle ground in Freddys Gesang. Seine Stimme ist zu 100% Emotion und dennoch gehorcht sie den Regeln des Popsongs, hangelt sich durch wunderbare Melodien und eingängige Hooklines. Diese Songs sind die Hülle für Freddys Texte, die sich mit intimsten Wünschen, gescheiterten Liebesbeziehungen und den Ängsten, Verfehlungen und Unzulänglichkeiten des Lebens auseinandersetzen. Die Arrangements, die er sich dazu ausdenkt, sind reduziert und elektronisch ausgetüftelt. Ganz klar standen hier die Synth-Wave-Größen der 80er Jahre Pate, Joy Division, New Order, aber auch die erste LP von Patrick Wolf könnte als Referenzpunkt dienen.
Jamie Stewart von Xiu Xiu ist bereist seit dem ersten Album fester Bestandteil von Former Ghosts – angesichts der musikalischen Gemeinsamkeiten kein Wunder! Er begleitet Freddy Ruppert auf dieser Tour live und sorgt für einen Band-orientierteren Sound als bei Freddys Solo-Tour. Noch zu erwähnen bleibt, dass Nika Roza Danilova, besser bekannt als Zola Jesus, ebenfalls auf beiden Former Ghosts Alben Vokalparts beitrug, aber sie diesmal live nicht mit von der Partie sein wird.
AK 15€
VVK 12€
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERHÄLTLICH!

Fr, 25.02.2011
CAITLIN ROSE (US)
danach Trash’D DJs Excel & Giggsy – it’s indie, darlin‘

Als Sechzehnjährige frönt die in den späten Achtzigern geborene Amerikanerin Caitlin Rose noch dem Punkrock von The Ramones, Bikini Kill oder The Donnas, ehe sie über John Darnielles (The Mountain Goats) Coverversion der Merle Haggard-Nummer ‚I Think I Just Stay Here And Dring‘ schließlich als Musikerin in die Welt des Country eintaucht.
Die umtriebige Country-Szene in ihrer Heimatstadt Nashville mag daneben ebenso ihren Einfluss ausgeübt haben wie ihre ebenfalls musikalisch aktive Mutter und Grammy-Preisträgerin Liz Rose, die mit ihrem Songwriting dem US-Country-Megastar Taylor Swift zu mehreren Hits verholfen hat.
AK
VVK 14€

Sa, 26.02.2011
Alternative Saturday Night
DJ Alfi
Eintritt frei!

So, 27.02.2011
Sound & Bar
Eintritt frei!

Mo, 28.02.2011
Club Nolabel
Live:
Aphrodiziax
3Stills
Atomic Stereo
AK 4€