2016
19
Dienstag Januar

Andreas Bourani

Helmut-List-Halle Waagner Biro Straße 98, 8020 Graz
Map
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 00:00 Uhr

Ausverkauft

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 16. Januar 2016

Andreas Bourani am 19. January 2016 @ Helmut-List-Halle.

ACHTUNG: auf Grund der großen Nachfrage mussten wir das Konzert vom Orpheum Graz in die Helmut List Halle hochverlegen. Bereits gekaufte Tickets behalten aber natürlich ihre Gültigkeit! Und wer noch keine Karte besitzt hat jetzt wieder die Chance!

Support: SAMEDAY RECORDS

‚Hey‘ – Tour 2016

Drei Jahre sind seit der Veröffentlichung des ersten Albums ›Staub & Fantasie‹ von Andreas Bourani vergangen – aber vielleicht muss es so sein! Um ein Album zu schaffen, das in jedem Ton und in jeder Zeile eine Künstlerpersönlichkeit zeigt, die uns tief und offen in ihre Seele blicken lässt. Das erfordert Mut, wird aber mehr als belohnt: Andreas Bourani hat für seine aktuelle Platte ›HEY!‹ große Pop-Songs geschrieben, die mit Ehrlichkeit und Nachvollziehbarkeit berühren. Wohl auch, weil sie sowohl die guten als auch die schlechten Momente des Lebens feiern.

Die neuen Songs auf ›HEY!‹ sind der Spiegel dafür, dass Prozesse, egal ob persönlich oder künstlerisch, manchmal von Zweifeln begleitet werden, auch in Rückschau auf das bisher Erreichte. Und sie sind ein Spiegel für die Qualitäten von Andreas Bourani als Künstler und als Mensch; seine außergewöhnliche Stimme und seine warme Stimmfarbe ist sogar noch besser.

Und so ist ›HEY!‹ der Antrieb, wenn einem die Motivation fehlt, die Umarmung, wenn es einem schlecht geht, die Aufmunterung und die ausgestreckte Hand, wenn man nicht weiter kommt und der Schlachtruf, wenn es die schönsten Momente zu feiern gibt. So auch im kommenden Januar, wenn Andreas Bourani mit seiner überragenden Live-Band, seiner fesselnden Bühnenpräsenz und dieser einzigartigen Stimme für zwei Konzerte nach Graz und Wien kommt.