2017
02
Samstag September

2000s Club: Back at the Loft!

The Loft Lerchenfeldergürtel 37, 1160 Wien
Map
Einlass: 21:00 Uhr Beginn: 21:50 Uhr
  • Abendkasse 1.00 AK € 1.00
  • Vorverkauf 0.00 AK € 1.00

Gewinne 2 x 2 Karten

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 31. August 2017

2000s Club: Back at the Loft! am 2. September 2017 @ The Loft.

DJs am Indiefloor (ab 21:50h):
♬ IndieAnna (Chelsea, Schikaneder, …)
♬ Rooney (Shake up Club, Out of the Woods, … | www.facebook.com/DjRooneyVienna)

DJs am Popfloor (ab ca. 00:30h):
♬ Phil (ROSY, Queerbeat, … | www.facebook.com/djphilvienna)
♬ Cay Taylan (blankTON recordings | www.facebook.com/caytaylan)
♬ David Jerina (2000s Club | www.facebook.com/DJDavidJerina | http://jerina.at)

DJ im Café (ab 21:00h):
♬ Mr. Shuffle (The Loft | www.facebook.com/MrShuffle)

Alle 2000s Club Termine zum Abonnieren: https://fb.com/2000sClub/events

Ein Jahrzehnt voll mit Hits zum Schreien, Weinen, Feiern und Tanzen – impulsiv und grenzenlos natürlich: Feiert mit uns die etlichen One-Hit-Wonder Kandidaten, sowie die Dauerbrenner, die einen Chartstürmer nach dem anderen rausgehauen haben! Freut euch also auf eine bunte Mischung, die auf zwei Floors den Bogen von Indie/Alternative über Hip Hop und Elektro bis hin zum trashigem Hands-up-Dance schlägt.
Oben, am Indie Floor, läuft alles, was Alternativ, Indie und nicht Mainstream in den 2000ern war,
am unteren Floor – dem Pop Floor – gibts, ja, Poppiges, Hip Hop, RnB, Dance und Elektro aus den Nullerjahren.

Am Indiefloor an den decks:
DJ IndieAnna hat schon in Berliner Clubs dem Publikum die Indie-Hits um die Ohren gehauen. Seit zwei Jahren legt sie regelmäßig in Wien auf und der Name ist immer noch Programm. Die 2000er waren Uni-Zeit und sind deshalb voll guter Party-und Konzert-Erinnerungen, die musikalisch meistens mit Gitarren und Bands mit „The“ im Namen zu tun haben. Ein Abend reicht zwar nicht, um alle erinnernswerten Indie-Songs dieses Jahrzehnts zu spielen. Aber versuchen wird sie es auf jeden Fall.
DJ Rooney war unter anderem als Veranstalter des Indie Clubs „Comfort in Sound“ von 2004 – 2007 im Shelter sehr umtriebig. Die 2000er waren für Ihn die Blüte der Indie Subkultur. Kaum hat er Konzerte damals noch unbekannteren heimischer und internationaler Indiesterne ausgelassen. Ein Liebhaber dieser Zeit & ein Garant für gute Stimmung am Dancefloor!

Am Popfloor an den decks:
2001 veröffentlicht Cay Taylan seine erste Platte. Beeinflusst von elektronischer Musik, Dub, Hip Hop und House produziert er mehrere Singles, EPs und ein Album für Couchrecords. Er remixt James Brown, Mai Kuraki (Japans Britney Spears), The Philharmonics, Madita und viele viele andere. Spielt seit 1993 DJ-Sets in New York, London, Berlin, Istanbul, Zagreb,… und in allen relevanten Clubs Österreichs. Für den 2000s Club packt er Hits von Kelis bis Britney Spears, Justin Timberlake bis Daft Punk, Eminem bis 50Cent und Deichkind bis Sean Paul ein.
DJ Phil beherrscht seit über 20 Jahren die Turntables perfekt. Durch seine Mischung aus Pop, Charts & Clubsound bringt er alle auf dem Dancefloor in Exstase. Resident bei Rosy, Queerbeat, G Spot, Charma haben ihn zu einem bekannten DJ gemacht und ausgelassene Partynächte in Österreich und im Ausland sind mit ihm keine Seltenheit.
Und irgendwann dazwischen: 2000s Club Gründer & Resident DJ David Jerina.

DJ Mr. Shuffle lässt im Loft-Café klassischen 2000er Electroswing laufen.