2013
16
Samstag März

20 Years of HipHop Dope Beats Special

The Loft Lerchenfeldergürtel 37, 1160 Wien
Map
Einlass: 22:00 Uhr Beginn: 22:00 Uhr
  • Abendkasse 10.00
  • Vorverkauf 10.00

Gewinne 2 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 14. März 2013

  • DJ DSL (G-Stone/FM4, Hamburg – Wien)
  • URBS (G-Stone, Wien)
  • DJ CUT EX (Dig A Tone, Wien)
  • DJ BUK (Nuffdope/RunDemSound, Wien)

Es war eine fantastisch spannende Zeit, in der alles möglich zu sein schien.  Mit den ersten reinen Breakbeat-Alben von Mark the 45 King und Mithilfe von Kenny Dope oder Armand Van Helden gelang es Anfang der 90er, HipHop zu revolutionieren und in ein Format zu übertragen, das von seiner treibenden Kraft eher an House erinnerte und die ohnehin radikale Struktur des HipHop nocheinmal destillierte. They called it DOPE BEATS!
                    
Diese Revolution fand im Endeffekt allerdings nie wirklich statt, nirgendwo ausser vielleicht im Dunstkreis vom britischen Imprint Mo’Wax und einigen wenigen anderen Labels, bevor die Dope Beats Ära dann wieder still und leise verschwand und dem Gegröle von Fatman Scoop und anderen Partybreaks wich.
                 
In Wien aber feierte dieses heute obskure Subgenre unter der Ägide von DJ DSL fröhlichen Urständ und hat eine ganze Generation von DJs und Producern sowie den späteren Sound der Stadt maßgeblich geprägt.
                  
Start: 22:00 | Eintritt: €  10