#51 Voriger Artikel
Artikel 0 /28
Nächster Artikel
JUL / AUG Weitere Ausgaben

Volume Magazin

  • Atmosphäre Pathos Feiner Zwir Interpol im Interview
  • Go for Gold Awolantion im Interview
  • Legalize it! Major Lazer im Interview
  • Nachtschattengewächse The Prodigy im Interview
  • Austria & Piefke Special New Hot Shit #51
  • Beetroot Hummus Eat me! #51
  • Atmosphäre Pathos Feiner Zwir
    Interpol im Interview
  • Go for Gold
    Awolantion im Interview
  • Legalize it!
    Major Lazer im Interview
  • Nachtschattengewächse
    The Prodigy im Interview
  • Austria & Piefke Special
    New Hot Shit #51
  • Beetroot Hummus
    Eat me! #51
Leitartikel von Michael Ledl, Philipp Heinkel, Daniel Kubera

Hallo Erde!

Breaking News - VOLUME 51 ist da!

Läuft bei VOLUME: Mit einem rauschenden Magazinjubiläum anlässlich unserer 50. Ausgabe durften wir die erste Festivalwelle 2015 reiten. Hell Yeah! Dabei haben wir zusammen mit Fans, Freaks und Freunden unbezahlbare Lebensfreude geteilt undunvergessliche Musikmomente gefeiert. So darf es jetzt in der zweiten Sommerhälfte ruhig weitergehen.

Let's Talk About Sex #51

Wenn Leidenschaft Leiden schafft…

Nach einer Zeitreise zurück in die Vergangenheit ist mir alles klar, mein gesunder Menschenverstand wurde zugunsten meines libidinösen Verlangens im Verkehr der Lüste elendiglich zur Strecke gebracht. Man möchte meinen, dass die unheilige Allianz zwischen Vagina und Herz durch mein sehr redseliges Dasein wie Yin und Yang im Einklang und ständigen nonverbalen Austausch koexistieren. Die Realität zeigt jedoch, dass beide eine andere Sprache zu sprechen scheinen und mir persönlich generell immer alles Spanisch vorkommt.

Angefressen #51

Metzger des Vertrauens

Was haben Chemtrails, die Islamisierung Europas und der Einkauf beim „Metzger des Vertrauens“ gemeinsam? Ganz einfach, für Geschichten über alle drei wird ständig irgendwo Internet-Fläche verschwendet, obwohl es keines dieser Konstrukte in der Realität gibt. Für Belege der Nicht-Existenz von Chemtrails und Islamisierung bitte einfach fünf Minuten Wikipedia-Recherche betreiben. Und wegen des Metzgers: Was zur Hölle soll das bitte sein, der Metzger des Vertrauens???

Entbehrliches Wissen #51

Utopia

Ich mach' mir die Welt, wie sie mir gefällt: Von dem Ort, der nicht existiert und deshalb so schön ist, über einen besoffenen König, der sich im Rausche seines Damenspitzes zu tiefschneidenden Entscheidungen hinreißen lässt, bis hin zum gescheiterten Traum vom grüneren Gras.

Innenleben #51

... And My Heart Goes Boom

Eigentlich haben wir uns ja gerade erst kennengelernt, es ist halb sechs Uhr morgens und wir liegen gemeinsam auf der Couch. Im Fernsehen läuft Hitchcocks „Die Vögel“ und ich habe beschlossen, dass ich diesen Mann behalten will.

Supernackt #51

Zum Fluchen und Flüchten

Die Welt ist begrenzt in Fläche und Ressourcen. Der Mensch ist begrenzt in Körper und Geist. Trotzdem sehnen sich Dummheit und Gier nach unbegrenztem Wirtschaftswachstum – dem heiligen Gral der Ökonomie.

Highlights

Fotointerview

6 mit: Russkaja

Russkaja sind viel mehr als die Band von Willkommen Österreich. Wir haben die lustige Truppe zum Fotointerview getroffen.

Unfasslich #51

Supermoon!

Hochwissenschaftliche Gespräche im Alltag - Zwei mutmaßliche Studentinnen unterhalten sich am Nebentisch in einem Lokal nahe der TU.

New Hot Gadget Shit

Hero Gadgets #51

New Hot Gadget Shit! Unsere frischen Seiten mit unverzichtbaren Accessoires: Hero Gadgets! VOLUME präsentiert den neuesten Schwachsinn und anderes lebensnotwendiges Zubehör für ein besseres Festival 2015.

Wir müssen reden! #51

Do it like they do on the Discovery Channel

Schon in frühester Kindheit war Kevin fasziniert von Dokumentationen über die aufregende Welt afrikanischer Wildtiere. Vor allem Löwen haben es ihm ganz besonders angetan. Auch heute noch kann der mittlerweile Mittzwanziger nicht genug von den Filmen über die majestätischen Könige der Savanne bekommen.

Spotlight #51

Candy Land

Das Label SandyCandy ist eine Kooperation der Marken SANDERSEN und CANDYFLIP. Zwei freche Streetstyle Brands aus Wien, die eine Liebe zur Einzigartigkeit vereint. Jedes Stück ist ein Unikat und wird per Hand besprayt, bestickt oder veredelt. Mit Schmucksteinen, Ketten, Nieten, Perlen oder Farbe. Mode, die Spaß macht, verrückt und bunt, aber auch tragbar ist. Und vor allem eines: leistbar! Schaut im Webshop vorbei, SandyCandy freut sich auf euren Besuch: www.sandersen.com