Mo, 23. Januar 2017

Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue

Nach den bisherigen HD Kollektionen folgt nun die dritte und möglicherweise letzte bevor wir endlich Kingdom Hearts 3 zu Gesicht bekommen. Diesmal bereichert uns Square Enix neben „Kingdom Hearts Dream Drop Distance“ und dem neuen Kurzfilm „Kingdom Hearts Unchained X Back Cover“ auch mit „Kingdom Hearts 0.2 Birth by Sleep -A fragmentary passage-“.

Dream Drop Distance

Die Story knüpft nach „Kingdom Hearts Re:Coded“ an und ihr schlüpft in „Kingdom Hearts Dream Drop Distance“ sowohl in die Rolle von Sora, als auch Riku. Beide müssen die „Mark of Mastery“-Prüfung unter Yen Sid absolvieren um als Meister des Schlüsselschwerts anerkannt zu werden. In dieser Prüfung müssen sie die parallelen Welten beschützen um sich vor der Rückkehr von Meister Xehanort vorzubereiten.

Einige neue Welten stehen einem bevor, die noch in keinem Kingdom Hearts Titel vorgekommen sind und welche Charaktere vorstellen wie u.a. aus „Der Glöckner von Notre Dame“ oder „The World Ends With You“. Die Grafik wurde erneut wie bei den HD Kollektionen 1.5 als auch 2.5 sehr schön für die PS4 remastered und bietet eine Augenweide für jeden einzelnen Fan.

KINGDOM HEARTS HD 2_8 FINAL CHAPTER PROLOGUE_2

Im Vergleich zur 3DS-Version hat sich nicht sonderlich viel geändert und 2.8 spielt sich im Prinzip gleich bzw. wurde es sogar leichter gemacht. Als Ersatz für die Touchscreen-Funktionen drückt man nun 2 Knöpfe gleichzeitig oder kombiniert dies mit einem der Joysticks. Wenn man „Reality Shifts“ einsetzt, musste man auf der 3DS-Version auf dem Touchscreen gewisse Sachen auswählen, verbinden o.ä. und in dieser Fassung bleibt einem komplett erspart und die jeweilige Aktion wird nun einfach auf der Stelle ausgeführt.

KINGDOM HEARTS HD 2_8 FINAL CHAPTER PROLOGUE_1

Wer zum ersten Mal Dream Drop Distance spielt, darf sich auf schnelle, teils hektische Kämpfe freuen, in denen die Implementierung des „Flowmotion“ essentiell für den Sieg sein wird. So seht ihr unsere Protagonisten flink von Wand zu Wand springen und im Anschluss verheerende Angriffe ausführen. Im Laufe des Spiels lernen Sora und Riku „Spirits“ kennen, welche lustige und liebe Kreaturen sind, die euch im Kampf eine Bereicherung sein werden.

Wirklich enttäuschend für mich war eigentlich nur das Design der Welten. Diese sind teils zu groß und wirken dementsprechend leer.

Back Cover – Der Kurzfilm zum Handyspiel

Wer das Handyspiel „Kingdom Hearts Unchained χ“ gespielt hat, wird die Geschichte in Back Cover wiedererkennen und erfährt sogar mehr dazu, als bisher bekannt. Die Geschichte erzählt von den Anfängen des Schlüsselschwertes und was sich alles abgespielt hat, bevor es zum berüchtigten „Keyblade War“ gekommen ist.

Unreal Engine – Taking Kingdom Hearts to the next level

 KINGDOM HEARTS HD 2_8 FINAL CHAPTER PROLOGUE_5

Sowohl der Kurzfilm als auch Birth by Sleep 0.2 wurden mit der Unreal Engine 4 verarbeitet und bieten dem Spieler eine schönere und detailliertere Grafik, wie es sie bei Kingdom Hearts noch nie gegeben hat.

Birth by Sleep 0.2 passiert zwischen dem vergangenen Titel Birth by Sleep und Kingdom Hearts 1 und erklärt, was Aqua in „The Realm of Darkness“ alles erlebt hat, und in was für einer Verbindung sie zu König Mickey, Sora und Riku steht.

KINGDOM HEARTS HD 2_8 FINAL CHAPTER PROLOGUE_6

Gameplay-technisch ähnelt es sehr seinem Vorgänger Birth by Sleep für die PSP/PS3, bloß in einer eher reduzierten Variante. Aquas bekannte Signature Moves wie ihren Doppelsprung, ihren 360° Block oder Command Style „Spell Weaver“ hat sie beibehalten. Da sich Birth by Sleep 0.2 eher wie eine Art „Tech Demo“ für Kingdom Hearts 3 anfühlt, kann Aqua nicht wirklich neue Fähigkeiten erlernen. Sie hat von Anfang an bereits eine fixe Liste an Zaubern, die sich im Laufe der etwa 3-stündigen Spielzeit nicht ändert.

Dafür habens die Zauber echt in sich, da diese sogar auf jeweils zwei Arten benutzt werden können, je nachdem ob man z.B. nur den jeweiligen Knopf betätigt, oder in Kombination mit dem Joystick, wenn man diesen in eine beliebige Richtung drückt. So könnt ihr mit Eisga entweder einen fetten Eiskristall auf einen Gegner schießen oder einen Eispfad vor eure Füße zaubern und auf diesem sogar entlangrutschen.

KINGDOM HEARTS HD 2_8 FINAL CHAPTER PROLOGUE

Es wartet auch eine Prise an Platforming und Rätseln auf euch. Wenn ihr alle optionalen Aufgaben erledigen möchtet, so müsst ihr beispielsweise eine gewisse Anzahl an Gegnern besiegen, Straßenlaternen angreifen oder sogar zum höchsten Punkt auf der Karte kommen. Durch das Absolvieren dieser kleinen Quests erhaltet ihr Accessoires, mit denen ihr Aqua individuell gestalten könnt. So kann sie am Ende beispielsweise mit leuchtenden Flügeln und einer Minnie-Masche herumlaufen.

Fazit

Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue ist eine weitere großartige Kollektion von Titeln, die jeder Kingdom Hearts Fan unbedingt haben muss. Man sollte jedoch zumindest die HD Kollektionen 1.5 & 2.5 gespielt haben um die Story in 2.8 nachvollziehen zu können. Dream Drop Distance macht Spaß und Laune und ist als HD Remaster echt gut gelungen. Obwohl es recht schade ist, dass Birth by Sleep 0.2 im Gesamten eher mäßig wirkt und Back Cover von der Story her mehr Fragen aufwirft als beantwortet, darf man sich dennoch auf Kingdom Hearts 3 freuen… sofern es endlich mal kommen sollte. Make it finally happen, Square Enix!

Bewertung

Urteil + Dream Drop Distance HD ist ein großartiges Remaster und ist eine tolle Addition des Franchises. + Back Cover ist ein interessanter Einblick in den Ursprung der Reihe ~ Birth by Sleep 0.2 sieht großartig aus und zeigt viel Potential für die Zukunft von Kingdom Hearts. Jedoch fühlt es sich aufgrund der kurzen Spielzeit und der limitierten Möglichkeiten für Aqua viel mehr wie eine Demo für Kingdom Hearts 3 an .
Alles in Allem Good