2019
10
Samstag August

Seiler&Speer, EAV & Gäste Clam Live 2019

Burg Clam Meierhofwiese, 4352 Klam
Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 15:15 Uhr
  • Stehplatz 66.99

Gewinne 1 x 2 Karten

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 07. August 2019

Seiler&Speer, EAV & Gäste am 10. August 2019 @ Burg Clam.
  • Erste Allgemeine Verunsicherung
  • Seiler und Speer
Aufgrund der großen Nachfrage gibts mit diesem genialen Programm noch einen Zusatztag. Zusätzlich und nur am 10.8 mit dabei sind die FOLKSHILFE!

Nach dem Motto: „Warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah“, freuen wir uns auf einen Tag mit großartigen österreichischen Bands.
Den guten News noch nicht Genüge getan, veröffentlichen einige von ihnen auch noch neues Material!
SEILER und SPEER liefern mit ihrer brandneuen Single „OIS OK“ einen Vorboten auf ihr, fürs Frühjahr 2019 geplante, neue Album und setzen ihre Erfolgsgeschichte mit einem gehörigen Ohrwurm weiter fort.
Die EAV – Erste Allgemeine Verunsicherung, lebt nach dem Motto „Alles ist erlaubt“ und krönt mit neuem Album und einem Live-Abschiedstermin ihre einzigartige 40-jährige Bandgeschichte!
Mitten drin und live dabei sind an diesem Tag FOLKSHILFE, die euch mit Quetschsynth und fetten Bass zum schwitzen bringen werden.

WOLFGANG AMBROS erfindet sich zwar nicht neu. Dafür aber bleibt er wie er ist. Auf seine Art direkt und intensiv. Auch für dieses Konzert holt er Perlen aus dem Fundus und vergisst dabei nicht auf die Songs, die soundso Pflichtprogramm sind.
Ebenfalls ein neues Werk veröffentlicht NORBERT SCHNEIDER – „So wie´s is“! Es swingt, es groovt und dann kommt schon mal der Blues zu Besuch. Mit seiner Musik wird einfach ollas wieda guad – mit weichem D, denn ‚gut‘ ist nicht gleich ‚guad‘.
Und alleine der erste Act ist ein Unikat für sich. Niemand geringerer als SCHIFFKOWITZ (das zweite S von STS) wird euch mit “Gut Bekanntem und mit kleinen feinen Überraschungen” versorgen! 


Also viel Neues aber auch Altbekanntes erwartet uns am 10. August 2019 auf der Burg Clam!