2019
12
Donnerstag Dezember

Hania Rani Strenge Dreifaltigkeit

Porgy & Bess RIEMERGASSE 11, 1010 Wien
Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 19:00 Uhr
  • Vorverkauf 20.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Exklusives Gewinnspiel für unsere User!
Teilnahmeschluss: 09. Dezember 2019

Hania Rani am 12. December 2019 @ Porgy & Bess.

Spoon Agency präsentiert

„S T R E N G E D R E I F A L T I G K E I T“

Im goldenen Herbst wird es viel um schwarz-weiß gehen:
In der Strengen Kammer des Porgy & Bess werden drei Piano- Konzerte stattfinden und schaffen somit klare Verhältnisse ohne Graubereiche:

Die Flügel-VersteherInnen, Carlos Cipa [MUC], Federico Albanese [ITA] und Hania Rani [POL | GER] zelebrieren dort die klassische Kompromisslosigkeit des guten Geschmacks.

CARLOS CIPA
25.09.2019 | Porgy & Bess (Strenge Kammer)

Auf seinem dritten Album „Retronyms“ vereint Carlos Cipa seinen klassischen Background als Pianist und Komponist mit seinem Interesse für experimentelle Formen und Pop. Improvisation trifft auf Kompositionskunst, akustische und teils außergewöhnliche Instrumente wie die Celesta auf elektronische Produktionsmethoden oder analoge Synthesizer. Himmel versus Electronica!

Avantgarde, Orchestrales, Improvisation – genauestens durchdacht, von Cipa als Komponist zum Leben erweckt. Teils radikal, teils formvollendet. Jedoch immer berührend.

FEDERICO ALBANESE
11.12.2019 | Porgy & Bess (Strenge Kammer)

Auch dieser Künstler ist mit Album Nummer drei auf Tour: „By The Deep Sea“ ist ein Werk von bemerkenswerter Nuance, Eleganz und Tiefe. Wie Cipa nutzt Albanese eine Vielzahl an Instrumenten: primär natürlich das Klavier, aber auch Synthesizer, ein Rhodes Piano, eine Hammond Orgel, elektrische, akustische und Bass-Gitarren, sowie Field Recordings. Er kreiert Arpeggiatoren, Loops und Effekte und flicht diese gekonnt in seine Kompositionen.

Sein hochgelobtes Debüt-Soloalbum „The Houseboat and the Moon“ (2014) wurde übrigens als „reines Gold“ und „eines der schönsten modernen Klassik-Alben der letzten Jahre“ beschrieben. Mit Album Nr. 2 war er weltweit auf Tour, u.a. auf folgenden renommierten Musiktreffen: Womad Festival (UK), das Montreux Jazz Festival (CH) und das SXSW in Austin, Texas (USA).

Luftig und cineastisch. Klassik meets Electronica meets Psychedelia.

HANIA RANI
12.12.2019 | Porgy & Bess (Strenge Kammer)

Hania Rani ist Pianistin, Komponistin und Musikerin mit Lebensmittelpunkt Berlin und Warschau. Sie komponiert für Strings, Piano, Gesang – und ist auch dem Electro-Genre nicht abgeneigt. Sie arbeitet mit Größen wie Christian Löffler, Dobrawa Czocher und Hior Chronik und hat auch schon mit ihrer Band tęskno ein Album veröffentlicht (2018).

Nun gibt’s endlich ein Soloalbum. „Esja“ entstand in Polen und Island. Es ist eine Reihe wunderschöner melodischer Skizzen. Sinnlich, einfühlsam, atmosphärisch. Frei und doch harmonisch. Eine starke Frau am Flügel.

Euch erwartet keine strenge Kammermusik – nur sanfte Flügelschwingungen.
Also: Haut in die Tasten und holt euch die limitierten Tickets für diese besondere Konzertreihe.