Mo, 13. August 2018

Die freundliche Spinne - Marvel's Spider-Man

Endlich darf wieder ein Entwickler ein Marvel Franchise anfassen. Insomniac Games haben sich dabei für niemand geringeren als unseren Freund Peter Parker entschieden, der sich nun zu neuen Höhen aufschwingen soll.

M

anhattan bleibt sicher! Nachdem Spider-Man seit über acht Jahren seine Netze spinnt und Schurken das Handwerk legt, ist die Stadt ein besserer Ort geworden. Doch wie jeder Held, hat auch Peter Parker über die Zeit ein Sammelsurium an Feinden um sich geschart.
Diesmal ist es Mister Negative, der einen finsteren Plan schmiedet, um Spider-Man für immer die Beinchen zu stutzen und Manhattan mit seiner Firma F.E.A.S.T. zu übernehmen. Um das zu verhindern, muss Spider-Man nicht nur gegen schier übermächtige Feinde wie Shocker oder Electro kämpfen, sondern auch seine Freundin Mary-Jane und seine Tante May retten, die beide für F.E.A.S.T. arbeiten.

Marvel’s Spider-Man ist das, worauf Comic- und Actionfans seit Jahren gewartet haben. Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft schwingt sich quer durch ganz Manhattan und bekämpft mit ihrem Spinnensinn Bösewichte. Dank des Free-Flow Combat Systems, das bereits aus der „Batman: Arkham“-Reihe bekannt ist, fühlt sich das Ganze auch noch super an. Zwar wird der Titel nicht im Marvel Cinematic Universe der Filme spielen, doch einige bekannte Helden und Schurken, darunter Miles Morales, Vulture, The Kingpin und Scorpion, dürfen am Ende des Tages dann doch nicht fehlen.

PS4 Pro Besitzer dürfen sich über 4K Grafik freuen und für  Fotobegeisterte haben die Entwickler mit dem Fotomodus Peters

Tagesberufung in das Spiel eingebaut. So sind unter anderem Selfies mit Zivilisten möglich, die den Ruf von Spider-Man wieder

auf Vordermann bringen sollen.

Mit großer Kraft kommt große Verantwortung!