Torment

Six Feet Under

Derart übel wie der Letztstand des „Graveyard Classics“-Zyklus ist das volle Dutzend zwar nicht geworden – es erinnert gelegentlich gar an eine plumpe Hommage an den Corpse- Klassiker „The Bleeding“ –, doch bereits die Aufmachung ist programmatisch: billig grindig. Bei Barnes‘ trockenem Stickhusten hilft auch die juvenile Agilität der Brain Drill-Mitstreiter wenig. [S. BAUMGARTNER]

Shortcut
BEUSCHELKEUCHHUSTEN
Highlight
„SACRIFICIAL KILL“
Connection
TORTURE KILLER, CANNIBAL CORPSE