#67 Voriger Artikel
Artikel 0 /26
Nächster Artikel
MÄRZ 2018 Weitere Ausgaben

Volume Magazin

  • Nobody Is Perfect Ed Sheeran im Interview
  • Where to go 2018 Globerocker #67
  • 6mit: Romano Fotointerview
  • No Fake Shit! Awolnation im Interview
  • 6mit: Enter Shikari Fotointerview
  • Malen nach Zahlen Donots im Interview
  • Nobody Is Perfect
    Ed Sheeran im Interview
  • Where to go 2018
    Globerocker #67
  • 6mit: Romano
    Fotointerview
  • No Fake Shit!
    Awolnation im Interview
  • 6mit: Enter Shikari
    Fotointerview
  • Malen nach Zahlen
    Donots im Interview
Leitartikel von Michael Ledl, Philipp Heinkel, Daniel Kubera, Amy Mahmoudi

Hallo Erde!

Breaking News - VOLUME 67 ist da!

Die gute Nachricht für 2018 zuerst: VOLUME feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Seit genau einer Dekade versorgen und gestalten wir Musikösterreich mit ehrlicher Lautstärke zum Lesen inklusive zeitloser Unterhaltung für zwischendurch. Millionen von Fans hat unser passendes Kleinformat viele große Glücksmomente schenken können. Das wird natürlich gebührend zelebriert. Ehrensache!

Ed Sheeran im Interview

Nobody Is Perfect

...aber samma uns ehrlich: Ed Sheeran macht gerade alles richtig. Verkauft massig Platten, hilft Eminem oder Pharrell bei ihren neuen Alben und Queen Beyonce könnte sich wohl keinen perfekteren Duettpartner vorstellen als den englischen Vollblutmusiker. 2018 geht die One-Man-Show auf große Welttournee. Mit VOLUME hat der multitalentierte Rotschopf übers Schifoan gesprochen, seine Immobilienverhältnisse in Österreich offengelegt und die bereits ausverkauften Shows in Wien angepriesen. Wahrlich ein perfekter Gesprächspartner!

Globerocker #67

Where to go 2018

Das Leben ist zu kurz, um nur auf der Couch zu hocken und in dein Smartphone zu starren. The world is yours – go for it! VOLUME präsentiert euch interessante Orte und spannende Aktivitäten, die auf keiner Bucketlist fehlen dürfen. Auch dieses Jahr hat lonely planet wieder die besten Reiseziele für 2018 sorgfältig ausgewählt. Wir wollen euch die vier Gewinner der jeweiligen Kategorien kurz vorstellen.

Awolnation im Interview

No Fake Shit!

"Ich hoffe es, ist okay für dich, wenn ich vorher noch ein Ei esse?" Zugegeben, ein etwas ungewöhnlicher Start in ein Interview mit einem der großen Popstars unserer Zeit. Doch Aaron Bruno hat mit seinem Projekt Awolnation auch musikalisch noch nie den gängigen Konventionen entsprochen. Ein Gespräch über Ehrlichkeit in der Musik und große Songs. For real!

Vor uns die Sintflut #67

Der Dreck der Welt

Während unsereins die Bananen lieber ohne Plastikverpackung kauft, mit dem Leinensackerl zum Supermarkt geht und Projekte bestaunt, bei denen Menschen innerhalb eines Jahres Müll produzieren, der in ein Gurkenglas passt, versinken andere Menschen - nicht nur sprichwörtlich - im Müll. First World Problems vs. Third World Problems:

Highlights

VOLUME #67

Quickie mit Christopher Seiler

Christopher Seiler ist Komiker, Schauspieler, Musiker und Autor. Seine Projekte – wie die Kabarettprogramme, die Satireserie „Horvathslos“ oder das Austropop-Duo Seiler und Speer – sind unglaublich erfolgreich und füllen die größten Hallen des Landes. VOLUME konnte das kreative Allroundgenie in einer ruhigen Minute für einen Quickie gewinnen. Und weida?

New Hot Music Shit #67

So klingt 2018

Kaum sind die Bestenlisten des letzten Jahres von A nach B getwittert und alle Polls durchgearbeitet, ist es auch schon wieder Zeit, den Blick nach vorn zu richten und sich den ersten gravierenden musikalischen Einschlägen des noch neuen Jahres zu stellen: Ein glitzerndes Kollektiv, irrer Art-Pop-Jazz, Indie-Rock- Traditionsarbeit und Post-Punk-Explosion. Viel Spaß beim Entdecken!

Game Preview: Far Cry 5

Redneck Rambazamba!

Kaum eine Reihe hat sich im Gaming-Universum schneller etabliert als „Far Cry“. Der fünfte Teil der französischen Software-Schmiede Ubisoft nimmt den Spieler mit in die Vorstadt, wo man der sektenverseuchten Nachbarschaft die Lichter ausknipst.

Leyya im Interview

Saunieren statt differenzieren

Die Sauna ist ein Melting Pot ohne soziale und materialistische Schranken, wo die Nacktheit aller auch eine ultimative Gleichheit schafft. Sinnbildlich auf die grundsätzliche Gleichwertigkeit diverser Sounds umgelegt, hätten Leyya in Kombination mit ihrem Regenbogen-Cover kaum eine bessere Metapher für ihren heißen Debütnachfolger finden können. Beim Interview-Aufguss waren deshalb Wellenformen, Genredenken, Drumsolos und das Hören von Farben Thema.

Der goldene Aluhut #67

Willkommen in der Matrix

Ob Zahlencodes oder Satans Stimme in rückwärts abgespielter Musik: Die Suche der Menschheit nach versteckten Botschaften ist vermutlich genauso alt, wie die Geschichte des künstlerischen Schaffens selbst. Doch vor allem eine Filmschöpfung lässt das Herz des versierten Konspiratisten höherschlagen.