"It has never been my plan to dance in front of a camera for one of my songs, but somehow this idea got its own way.", erklärt Josin und tut es doch – und zwar in den Slowenischen Bergen. Dort schmiegt sie sich so natürlich wie ästhetisch an und um ihre neue Single "Feral Thing".

Untermalt von elektronischen Klängen und einem verzaubernden Keyboard entfalten sich Josins Vocals in poetischen Lyrics zu einer zurückhaltenden wie einnehmenden Nummer, deren Ausdruckskraft von bedacht gewähltem Bildmaterial unterstützt wird. Aber überzeugt euch selbst: