Anti-Flag stehen auf The Clash!

Das ist zwar kein Geheimnis mehr,  neu ist aber, dass sie ihre Liebe zu der Band in Kürze auch in Form von Kleidungsstücken zeigen werden. Denn Anti-Flag bringen ein limitiertes T-Shirt im The Clash Look auf den Markt. Die Käufer dürfen sich freuen, neben dem fairen und ökologischen Shirt gibt es noch ihre aktuelle Platte "The People Or The Gun" und The-Clash-Coverversionen zu "I Fought The Law", Should I Stay Or Should I Go" und "White Riot" gratis dazu. Wer geplant hat das exklusive T-Shirt bald im eigenen Schrank zu haben, sollte eine schnelle Internetverbindungen besitzen,  denn die Auflage ist auf 60 Stück limitiert und wird nur über Green Hell vertrieben.

 

 

 

Black Eyed Peas: "Boom Boom Pow" geklaut?

Kritiker und Fans waren sich bei der aktuellen Black Eyed Peas Scheibe „Boom Boom Pow“ einig und sparten nicht mit Komplimenten, doch gilt dieses Lob überhaupt der Band? Wenn es nach Ebony Latrice Batts aka Phoenix Phenom und Manfred Mohr geht, wurde "Boom Boom Pow" mehr als nur inspiriert vom Phoenix Phenom-Song "Boom Dynamite" und reichten deswegen Klage ein! Eine ähnliche Behauptung macht DJ Adam Freeland, er ist der Meinung, dass das Black Eyed Peas Lied "Party All The Time" ursprünglich aus seiner Nummer "Mancry" entstanden ist.

 

 

 

Lady Gaga remixed by Passion Pit

"Telephone" nennt sich Lady Gaga’s zweite Single aus ihrem Album "The Fame Monster", auf der sich auch ein Remix von Passion Pit befindet.  Wer nicht bis März warten möchte, bekommt von uns heute schon  einen Eindruck, wie gaga der Song ist und was die US-Electropopper daraus gemacht haben.