Die Sensation ist perfekt: Vor ein paar Tagen ist es mir gelungen, bei meinem Merkur ums Eck wieder diesen älteren Herrn zu treffen. Ja, genau den einen, der schon vor ein paar Wochen durch hochgeistige "Ich fahre die Höhenstraße herab! Und die Luft trägt mich!"–Äußerungen unfasslich aufgefallen ist. (Hier geht's zur Geschichte)

 

Auch dieses Mal zeigte er sich mitteilungsbedürftig und schrie quer durch die Gemüseabteilung.

 

"Es werd’s noch sehen, wos es davo hobt’s! Jetzt kauft’s es no normal ein… Oba scho morgen, JAAA SCHO MORGEN, da wird euch das Lachen vergehn."

 

Junger Mann kann sein Lachen nicht unterdrücken, der ältere Herr wendet sich ihm natürlich sofort zu.

 

"Ja, auch dir - du Hundling."

 

Junger Mann schnappt schnell zwei Paprika und düst mit dem Wagerl davon. Älterer Herr schreit ihm nach.

 

"Do rennt er. Der Hundling, der. Oba ihr kennt’s a olle rennan! Weil ich werde handeln! Jo jo!"

 

Mutter mit zwei Kindern schaut ihn kopfschüttelnd an. Kleines Mädchen wirkt verängstigt.

 

"Braucht's gor ned so bled schaun. I konn a noch Schönbrunn gehen. In Tiergarten. Dort hol i ma a Krokodü! Und des nimm i donn in Geiselhaft!"

 

Plötzlich eilt der Marktverantwortliche herbei.

 

Marktverantwortlicher: "Kummen's, Herr Nachtmann, wir gehen gemeinsam zur Kassa. I bring Sie hin."

Herr Nachtmann: "Sicher ned, mim Wagerl fohrn konn i allanig. Ob mit oder ohne Krokodü."

Marktverantwortlicher: "Jo, oba sein's a bissl ruhiger. Wir woll'n ja die anderen Leute nicht stören."

 

Herr Nachtmann geht langsam weiter. Auf Höhe der Mutter mit den zwei Kindern greift er in die Jackentasche und holt eine Krokodil-Handpuppe heraus.

 

Herr Nachtmann: "Beiß, beiß, beiß! Komm Charly, das kleine Mädchen war schlimm! Beiß!" (macht Beißbewegungen mit der Handpuppe in  Richtung Mädchen)
Marktverantwortlicher: "So, genug. Herr Nachtmann, kommen’s mit."

Herr Nachtmann: "Guad, wir gehn. Für heut. Und Charly… (schaut sein Krokodil an) du muasst auf deinen Auftritt warten. Auch der Haberer hier kommt no in unsere Gossn…"

 

Unfasslich.
© Eiki

 Mehr Unfassliches findest du hier
Unfasslich auf Facebook