Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, kommt um die eine oder andere Toilette auf einer Raststation nicht herum. Klischeemäßig wartet man bei den Damen locker 20 Minuten, was durchaus belastend sein kann, wie folgendes Gespräch zeigt.

 

Mädchen (ca. 12 Jahre alt, steht mit Mutter in Warteschlange): "Mamaaaa, ich muss schon sooo dringend, herst!"
Mutter: "Du, ich weiß. Mir geht’s nicht anders…"
Mädchen: "Aber Mamaaaaa, ich muuuussss!"
Mutter: "Reiß' dich zam, wir schaffen das. Jetzt fahren halt alle auf Urlaub…."
Mädchen: "Ich schaff’s nicht… MAMAAA meine Blase ist Melone!"
Mutter: "EINE Melone."
Mädchen: "Is doch wurscht herst …"
Mutter: "Wurscht ist es nicht. Und ich bin nicht dein "herst". Wie soll dich jemand verstehen, wenn du dich nicht ausdrücken kannst…"
Mädchen (zappelt wild herum): "Geh, Mama… nur weil du die Lehrerin bist. Sie ist als wie eine Melone!"
Mutter: "EINE Lehrerin und WIE eine Melone. Kind, bitte, das ist peinlich!"
Mädchen:  "Oida, ich pinkel gleich da her…"
Mutter: "Ich gratuliere mir selbst zu dieser erwachsenen Tochter. Kann man sich nur wünschen."
Frau davor (dreht sich um): "Ich gratuliere ebenfalls herzlich."
Mädchen: "Haha, siehst du, andere finden dich auch org…"
Mutter: "So, jetzt reicht's aber junge Dame!"
Mädchen: "Geh bitte, herst..."
Mutter: "Bisschen Respekt vor deiner Mutter."
Mädchen: "Mhm. Ich hab sogar so viel Respekt, oida, dass ich jetzt einfach zu den Männern schiffen geh. Baba."

 

Wird sicherlich ein harmonischer Familienurlaub.

© Eiki

 

 

Mehr Unfassliches findest du hier

Unfasslich auf Facebook